Rot markierter Radweg

Die roten Radwege kommen – dank CDU-Fraktion und der FRAKTION

Radfahrstreifen werden von Autofahrern häufig schlecht wahrgenommen und immer wieder zugeparkt. Stellenweise sind Radwege auch unterbrochen oder enden plötzlich. Farbig markierte Radwege schaffen hier mehr Klarheit. Dank CDU-Fraktion und der FRAKTION gibt es davon in Kiel immer mehr.

An einigen Stellen in Kiel sind Radwege schlecht erkennbar, enden plötzlich oder sind streckenweise unterbrochen. Diese Problematik ist Rainer Kreutz von der CDU-Ratsfraktion zur gleichen Zeit aufgefallen wie uns, wobei wir gerne zugeben, dass er mit seinem entsprechenden Antrag etwas schneller gewesen ist.

Nichts desto trotz hat er uns gerne mit auf den Antrag [1] drauf genommen, den wir dann noch um einen Punkt von uns ergänzt haben. In den anschließenden Beratungen im Bauausschuss sowie im Fahrradforum haben wir uns dann gemeinsam dafür eingesetzt, dass die Radwege dort wo es sinnvoll ist rot markiert werden. Etwa wenn es darum geht, an unübersichtlichen Stellen für mehr Ordnung zu sorgen und dort wo Radwege häufig zugeparkt werden darauf hinzuweisen, dass hier eine Verkehrsfläche den Radfahrenden zugeteilt wurde. Zur Verdeutlichung haben wir im Bauausschuss ein entsprechendes Handout [2] vorgelegt.

Am 17.01.2019 ist unser gemeinsamer Antrag dann im Rat beschlossen worden und das Resultat lässt sich inzwischen ja auch gut beobachten: Immer mehr Radwege in Kiel werden inzwischen rot eingefärbt.

Als Ratsherr der Piraten möchte ich an dieser Stelle noch drauf hinweisen, damit ein zentrales Wahlversprechen eingelöst zu haben. Man schaue sich unseren Wahlwerbespot zur Kommunalwahl 2020 [3] an und vergleiche ihn mit dem Bild oben.

  1. Antrag CDU/FRAKTION „Farbliche Markierung von Radfahrstreifen und Schutzstreifen“: https://ratsinfo.kiel.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=22050
  2. Handout „Beispiele für unglückliche Radwegepunkte in Kiel“: https://die-fraktion-kiel.de/wp-content/uploads/2020/04/2018-12-06_BauA_Handout_Radwege-low-res-1.pdf
  3. Video Radweg „An der Kleinbahn“: https://www.youtube.com/watch?v=3iXzWmO-rTI

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.