„Keine Wildtiere in Zirkussen“: Prüfuauftrag nach drei Monaten endlich ungeändert beschlossen

Die FRAKTION begrüßt die („etwas“ zu späte) Zustimmung der Kooperation zu ihrem Antrag „Tiere gehören auf den Teller, nicht in die Manege“.

Nachdem die Kooperation im Februar den Vorstoß der FRAKTION zu einem kommunalen Wildtierverbot in der Ratsversammlung verhinderte, blockierte die FDP-Fraktion seit Mai in Zusammenarbeit mit der Kooperation eine Verbots-Prüfung im Innen- und Umweltausschuss.

„Dieses Anliegen ein halbes Jahr hinauszuzögern und anschließend zu behaupten, Schutz und Gesundheit von Wildtieren gingen vor, ist schon fast bewundernswert“ sagt Geschäftsführer Jakob Goebel und führt aus: „Selbstverständlich hält uns das nicht davon ab, jetzt schnellstmöglich eine gute Lösung zu finden.“

Darüber hinaus werden sich Vertreter der Ratsfraktion Die FRAKTION am Sonntag gemeinsam mit dem Tierschutzbeauftragten des Circus Krone ein Bild von den dortigen Tierhaltungen machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.